Wie kann die Energieversorgung robuster und flexibler gestaltet werden?

  • Unsere Energieversorgung wird in Zeiten des Klimawandels vor neue Herausforderungen gestellt. Welche Rolle hierbei geschlossene Energie- und Stoffkreisläufe spielen und was das alles mit Puten zu tun hat, erläutern Jörg Meyer von der Meyer Kühlanlagen GmbH und der Varreler Landwirt Heinrich Siemering im achten Teil der Filmreihe.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Jan Rimpel
URN:urn:nbn:de:gbv:18-7-8725
Schriftenreihe (Bandnummer):Klimawandel - Wie verwundbar ist die Region? (8)
Sonstige beteiligte Person(en):Jörg Meyer, Heinrich Siemering
Dokumentart:Bewegte Bilder
Sprache:Deutsch
Datum der Veröffentlichung (online):14.07.2014
Datum der Erstveröffentlichung:10.10.2011
Veröffentlichende Institution:Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Beteiligte Körperschaft:econtur gGmbH; ecolo - Ökologie und Kommunikation; Meyer Kühlanlagen GmbH
Datum der Freischaltung:22.06.2015
Freies Schlagwort / Tag:Anpassung; Klimaschutz; Resilienz
Institute:Nordwest 2050
Zielgruppe:Wirtschaft und Unternehmen
Schule und Bildung
Verbände und Nichtregierungsorganisationen
Öffentlichkeit und Medien
Klimawandelsignal:Extreme Ereignisse / Hitzewellen
Durchschnittliche Veränderungen / Temperatur
Ressourcen:Luft
Handlungsfelder:Energie
Landwirtschaft und Ernährung
Bauwesen
Region:Metropolregion Bremen / Oldenburg
Natur- und Siedlungsraum:Land und ländliche Siedlungsräume
Metropolregion
Zielgruppenspezifische Materialien:PR-Materialien / Flyer und sonstige Projektdarstellungen
Methodik:Wissensvermittlung
Lizenz (Deutsch):License LogoNutzungseinräumung

$Rev: 12793 $